Rosinenbömbchen

Die sinnvolle Tüte zum Weitergeben

Du kennst das

Er kommt auf dich zu, die Hand offen und Dir entgegengestreckt. Du schaust weg, weil Du nicht weißt, wie du reagieren sollst. Und dann kommt er, der Spruch den Du fürchtest: "Hast Du mal nen Euro?" oder: "Möchten Sie eventuell eine ‚Straßenfeger-Zeitung' kaufen?" Und ja, du möchtest. Du willst ihm einen Euro geben und du würdest ihm auch gerne eine Zeitung abkaufen und ihn dadurch unterstützen. Doch Du kannst nicht 10 Zeitungen am Tag kaufen und nicht jedem der fragt einen Euro geben und außerdem, was wird er wohl mit diesem 1 Euro machen? An dieser Frage bleiben deine Gedanken kleben. Und dann ist er auch schon vorbei ...


Er kennt das

Kaum läuft er auf jemanden zu, wenden sich die Blicke ab. Und wenn er sich dann überwindet und doch einen anspricht, der etwas freundlicher aussieht, oder sich mutig mitten in den S-Bahngang stellt und von seinem Zeitungsgewerbe erzählt, dann schalten viele auf Durchzug. Und er weiß, wie es enden wird. Eine von 20 Personen wird etwas geben. Und was wird er wohl schon mit diesem und all den anderen Euros machen, die er bekommt? Er muss genau so essen und trinken wie jeder andere. Und auch die Kleider in der Kleiderstube kosten einen symbolischen Betrag. Natürlich haben viele Probleme mit Alkohol, aber er hilft ihnen wenigstens über den Tag. Und auch Menschen mit einem Alkoholproblem brauchen Zahnpaste und Zahnbürste, oder etwas das im Winter warm hält ...


Und jetzt?

Inspiriert durch die Idee zweier Teenager (www.h2Obags.com) und in Zusammenarbeit mit Experten aus der Arbeit mit Menschen ohne Obdach haben wir ein Tool entwickelt, das helfen möchte, diese spannungsvolle Alltagsbegegnung zu einer positiven Erfahrung für beide Seiten werden zu lassen.


Rosinenbömbchen

Rosinenbömbchen sind kleine Tüten, die in jeden Rucksack, Aktentasche oder größere Handtasche passen. Prall gefüllt mit hilfreichen Dingen für Menschen auf der Straße findest du sie an unserem Verkaufsstand auf verschiedenen Flohmärkten, oder nach dem Gottesdienst des Christus-Treff Berlin. Für 2 Euro kannst Du Dir ein Rosinenbömbchen kaufen und so bei der nächsten S-Bahn-Situation sinnvoll helfen. Natürlich kannst Du dir deine Tüte auch selber zusammenstellen. Wie, das erfährst Du hier.


Mitmachen

Am einfachsten ist es, wenn du dich mit anderen zusammen tust. Denn je größer die Menge die Du einkaufst, desto billiger kommst Du an die Produkte ran. Frag doch deine Freundinnen, deine Kollegen, deine Kumpels aus dem Verein, die Jungs vom Stammtisch, oder die Leute in deiner Kirche.

Folgende Produkte machen Sinn:




Hier siehst Du, was wir in unsere Tüten packen: